Pflegemaßnahmen für Streuobsbestände

Ab dem 17. Oktober werden Pflegearbeiten für bestehende Streuobstbestände durchgeführt. Die betreffenden Flächen liegen im Stadtteil Niederursel zwischen Rosa-Luxemburg-Straße, Kreuzerhohl und Oberurseler Weg. Zu den notwendigen Pflegemaßnahmen gehören die Beseitigung eines starken Buschbewuchses sowie die dauerhafte Pflege der Flächen und der Obstbäume. Das Areal soll insbesondere so hergerichtet werden, dass es für das Brutverhalten des dort vorkommenden Steinkauzes geeignet ist und so der Bestand der bestehenden Population gestärkt wird. Zusätzlich werden in der Pflanzperiode 2017/2018 weitere Obstbäume gepflanzt und Nisthilfen für den Steinkauz angebracht.

Der Steinkauz ist eine kleine Eulenart, die nach der Vogelschutzrichtlinie der EU, Art. 1 und dem Bundesnaturschutzgesetz streng geschützt ist. Die Arbeiten dürfen aus naturschutzrechtlichen Gründen nur außerhalb der Vogelbrutzeit zwischen 1. Oktober und 28. Februar stattfinden. Die Arbeiten werden von der HA Stadtentwicklungsgesellschaft im Auftrag des Umweltamtes der Stadt Frankfurt am Main durchgeführt.

Zurück