"die weiße stadt": Zwei Preise für Einfamilienhaus

 

Ein von bb22 architekten+stadtplaner entworfenes Privathaus in der „weißen stadt“ gewinnt gleich zwei Design-Preise: den German Design Award Special 2016 des Rates für Formgebung und den Iconic Award in der Kategorie Architektur Domestic. Der Iconic Award prämiert visionäre Entwürfe aus unterschiedlichen Sparten der Architektur. Der German Design Award hat zum Ziel, einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken und zu präsentieren. In der Begründung zur Preisvergabe des Rates für Formgebung heißt es: „Das Einfamilienhaus ist ein toller, eleganter Beitrag zum Thema Wunschhaus in hoher Verdichtung. … Typologisch eigentlich eine Doppelhaushälfte, wirkt es dennoch wie ein frei stehendes Gebäude. So verzahnen sich zum einen die Außenräume skulptural mit dem Gebäude, zum anderen sind die übergroßen Fenster mit variablen Schiebelementen ausgestattet, wodurch ein hohes Maß an Ausblick und Privatheit – trotz räumlicher Enge – möglich wird.“

Wir gratulieren zu dem Erfolg!

Zurück