Wohnen. Wirtschaft. Wissenschaft. Science City Frankfurt-Riedberg

In Frankfurt-Riedberg wächst nicht nur ein spannender Stadtteil mit hoher Lebensqualität und umfassender Infrastruktur, hier entwickelt sich parallel auch ein dynamischer Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort. Zur internationalen Kommunikation und Vermarktung dieser einzigartigen Konstellation haben private und öffentliche Investoren aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen mit dem Land Hessen und der Stadt Frankfurt das Kooperationsprojekt Science City Frankfurt-Riedberg gestartet.

Dreh- und Angelpunkt der Science City Frankfurt-Riedberg ist die Goethe-Universität. Diese konzentriert auf dem Campus Riedberg alle naturwissenschaftlichen Fakultäten. Parallel dazu lassen sich in Riedberg renommierte Institute wie das Max-Planck-Institut für Biophysik, das Max-Planck-Institut für Hirnforschung und das Frankfurt Institute for Advanced Studies (FIAS) sowie weltweit agierende Technologieunternehmen nieder.

Treiber der gewerblichen Entwicklung der Science City Frankfurt Riedberg ist das FIZ Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie.

In dem wirtschaftlich-wissenschaftlichen Kompetenzfeld der Science City werden Synergiepotentiale genutzt, um die Grundlagenforschung voran zu treiben und marktfähige Produkte zu entwickeln. Wirtschaftsunternehmen und Wissenschaftseinrichtungen in der Science City Frankfurt Riedberg profitieren damit sowohl von den hervorragenden Arbeits- und Lebensbedingungen im Stadtteil als auch von den klassischen Standortvorteilen Frankfurts: schnelle Erreichbarkeit der Schlüsselmärkte in aller Welt, vielfältige Wirtschaftsstruktur, Finanz- und Wissenskompetenz, Internationalität und der Esprit einer weltoffenen Stadt.