Spielplätze am Riedberg

Hinaus in die frische Luft und sich so richtig austoben: Das können die Kinder am Riedberg auf zahlreichen Spielplätzen in den Quartieren und in den ausgedehnten Parkanlagen. Der Riedberg bietet Spielmöglichkeiten für alle Altersgruppen. Grundlage für die Planung ist ein Spielplatzkonzept für den gesamten Stadtteil, das Spielplatzstandorte für die einzelnen Altersgruppen festlegt und so eine gute Erreichbarkeit je nach Alter und Selbständigkeit der Kinder gewährleistet. Die Gestaltung und Ausstattung der Spielplätze regt zum Spielen im Freien an, sie ist vielfältig und altersgerecht. So gibt es beispielsweise multifunktionale Kletter- und Bewegungselemente, Sandkisten, Schaukeln und Wackeltierchen, Möglichkeiten für Rollenspiele, eine Seilbahn oder ein Trichterkarussell, ein Wasserspielplatz und vieles andere mehr. Auch integrative Spielgeräte wurden bei der Planung berücksichtigt, die besonders die Bedürfnisse von behinderten Kindern berücksichtigen, aber flexibel nutzbar sind und von allen Kindern genutzt werden können.

Für ältere Kinder und Jugendliche wurde mit einem Bolzplatz und einem Beachvolleyballfeld oberhalb des Bonifatiusparks ein zusätzliches, temporäres Angebot geschaffen. Im neuen, westlichen Teil des Kätcheslachparks entsteht derzeit ein Basketballfeld. Zahlreiche Spielplätze wurden im Dialog mit den zukünftigen Nutzern - den Kindern und Eltern vor Ort - gestaltet. Für den neuen Spielplatz im Kätcheslachpark-West wurde ein Beteiligungsverfahren mit Schulen und Kindertagesstätten aus dem Stadtteil durchgeführt - das Ergebnis kann sich sehen lassen.