Der neue Wissenschaftsgarten

Eine besondere „Sehenswürdigkeit“ auf dem Campus der Goethe-Uni am Riedberg ist der neue Wissenschaftsgarten, der im Zuge der 100-Jahr-Feierlichkeiten der Universität im Juni 2014 eröffnet hat. Er dient nicht nur den Studierenden zur naturwissenschaftlichen Lehre und Forschung, sondern soll auch Besucher auf den Campus am Riedberg locken.

Der Wissenschaftsgarten besteht aus einem großen Gewächshaus, einem weiteren 300m² großen Versuchsgewächshaus und Klimakammern. Dazu gehört auch ein Freigelände mit heimischen Pflanzen, einem Arzneigarten, Apfelbäumen und einem neu gesäten Buchenwald. Der Freilandbereich soll mit seiner Bepflanzung und den angebotenen Informationen auch „ein Ort des Selbststudiums und der Erbauung sein.“ Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch, dass Hunde und Fahrräder nicht im Garten gestattet sind.

Regelmäßig bietet der Wissenschaftsgarten Vorträge und Führungen an.

>> mehr Information