Spielplatz als Kunstprojekt – inspiriert von Keith Haring

Kinder und Jugendliche gestalten selber ihr Quartier – unter diesem Motto führte das Gymnasium Riedberg im Juni 2014 eine Kunstaktion durch, bei der ein Riedberger Spielplatz mit Pinsel und viel Farbe verschönert wurde. Dieser befindet sich am Ende Johann-Beyer-Weg auf der linken Seite.

Die Kunstaktion wurde im Rahmen einer Projektwoche unter Leitung von Kunstlehrerin Maren Flößer durchgeführt. Initiiert wurde das Projekt von der Kinderbeauftragten des Stadtteils Manuela Roll, unterstützt wurde das Vorhaben vom Grünflächenamt der Stadt Frankfurt und der HA Stadtentwicklungsgesellschaft, die die Gesamtentwicklung im Stadtteil im Auftrag der Stadt Frankfurt koordiniert.

>> Videobeitrag zur Kunstaktion von rheinmaintv